England 2016

Septembermorgen in Richmond Park (London, Vereinigtes Königreich)
Septembermorgen in Richmond Park (London, Vereinigtes Königreich)

Als ich in London lebte, bestand mein Arbeitsweg aus einer Radtour und einer Zugfahrt (manchmal radelte ich die ganze Strecke, aber das war weit mehr als eine Stunde Radfahren). Die Radtour selber führte mich oft durch den Richmond Park. Der Park ist ziemlich groß, zumindest viel größer als ich erwartet hatte mit etwa 3 mal 3 km langen Seiten. Und manchmal war die Aussicht dort einfach schön, definitiv ein ruhiger Ort im sonst eher hektischem London. Auf dem Bild oben war die dünne Nebelschicht wirklich schön. Es kam ein paar Mal vor, dass meine Füße in den Nebel tauchten, während ich darüber hinwegsehen konnte.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: