Calar Alto August 2010

Das erste Sonnenlicht scheint aus der Mitte des Mittelmeeres aufzusteigen. Beobachtet vom Calar Alto, Andalusien, Spanien.
Das erste Sonnenlicht scheint aus der Mitte des Mittelmeeres aufzusteigen. Beobachtet vom Calar Alto, Andalusien, Spanien.

Nach einer Beobachtungsnacht sehne ich mich für gewöhnlich nach dem Schlaf. Dieser Wunsch ist am stärksten zwischen 3 und 5 Uhr. Aber es kann auch gut sein, wenn man diesem Wunsch nicht direkt nachgibt, da so ein Sonnenaufgang ja auch toll sein kann. In diesem Fall war es ein Geburtstagsanruf, den ich noch machen wollte und deswegen nicht direkt ins Bett gegangen bin.

Eine verformte Sonne schwebt über dem Mittelmeer.
Eine verformte Sonne schwebt über dem Mittelmeer.

Die Sonne ist aufgrund der Erdatmosphäre etwas verformt, die Luft wirkt wie eine Linse und direkt überm Horizont ist der Weg des Lichtes durch die Luft am längsten. Und eigentlich ist die Sonne im Foto noch gar nicht aufgegangen, die Atmosphäre sorgt dafür, dass wir etwas um die Ecke schauen können. Ohne Atmosphäre würde die Sonne erst in wenigen Minuten sichtbar werden.

Kurz nach dem Sonnenaufgang wird das Wolkenmeer unter mir komplett sichtbar. Beobachtet vom Calar Alto, Andalusien, Spanien.
Kurz nach dem Sonnenaufgang wird das Wolkenmeer unter mir komplett sichtbar. Beobachtet vom Calar Alto, Andalusien, Spanien.

Jetzt war es wirklich Zeit fürs Bett, damit noch 8 Stunden Schlaf zusammen kommen können.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: